­

DIVV – Verbänden verbunden

Vereine, Verbände und andere Nonprofit-Organisationen haben eine sehr große Bedeutung und nehmen verstärkt anspruchsvolle und komplexe Aufgaben wahr. Steigender wirtschaftlicher Druck und viele, oft unterschiedliche Ansprüche von Mitgliedern, Klienten und Öffentlichkeit fordern ein immer professionelleres Management.

Das Deutsche Institut für Vereine und Verbände e.V. verbindet in diesem Bereich Wissenschaft, Forschung und Praxis. Das Ergebnis sind direkt umsetzbare Konzepte, wissenschaftlich fundiert und auf die betriebswirtschaftlichen Besonderheiten von  Vereinen und Verbänden zugeschnitten. Ziel des DIVV ist es, aktiv die Vereins- und Verbandswelt mitzugestalten und als fachlich renommierter Ansprechpartner in der Öffentlichkeit mitzuwirken.

WEITERLESEN

AKTUELLES

Deutschlands Verbände stehen vor großen Herausforderungen

Ergebnisse der Deutschen Verbändeumfrage 2019/20: Knappheit beim Ehrenamt, wenig Frauen in der Führung und Strategiedefizite. Mitgliederschwund betrifft zwar ein Drittel der Verbände, aber mehr erleben ein Mitgliederwachstum. Sie sehen Herausforderungen tendenziell eher außen als innen. [...]

Deutsche Verbändeumfrage 2019/20

Erste Ergebnisse der Deutschen Verbändeumfrage 2019/20 liegen vor!

Welche Herausforderungen müssen Verbände meistern? Wie steht es um das Engagement des Ehrenamts, und vor welchen betriebswirtschaftlichen Aufgaben sehen sich Verbände? Führungskräfte in Verbänden sind tagtäglich mit unterschiedlichsten Themen konfrontiert, manche davon bedeuten sogar Umbrüche. Verbandsmanager müssen immer wieder einen erfolgreichen Weg durch die Unsicherheiten eines komplexen Umfeldes finden und neu auf verschiedenste Ansprüche eingehen. Welche Trends und Tendenzen es dabei gibt, zeigt die Deutsche Verbändeumfrage 2019/2020.

Über ausgewählte Ergebnisse berichten Dr. Astrid Heilmair und Prof. Dr. Hilmar Sturm in ihrer dreiteiligen Artikelserie „Stand und Herausforderungen des Verbandsmanagements“ in der Fachzeitschrift Verbändereport (Ausgabe 3 bis 5/2020):

1. Teil: Herausforderungen des Verbandsmanagements
2. Teil: Wie läuft das innere Kraftwerk der Verbände?
3. Teil: Aus dem Cockpit des Verbandsmanagments

Eine Kurzfassung der Ergebnisse der Deutschen Verbändeumfrage 2019/20 ist hier erhältlich.

Verbände im Dialog

Verbände im Dialog – die Veranstaltungsreihe für den fachlichen Dialog von Führungskräften im Verbandswesen

Am 24. September 2020 fand die Online-Veranstaltung zu dem Thema Der Aufsichtsrat für Verbände als neues Führungsmodell“ statt.

Die Teilnehmer erwarteten zwei interessante Impulsvorträge von

Ziel der Veranstaltung „Verbände im Dialog“ ist es, aktuelle Themen aus dem Vereins- und Verbandsbereich aufzugreifen sowie praxisorientierte Impulse für das Management aufzuzeigen. Die Veranstaltung lädt gezielt zum fachlichen Austausch ein. Impulsvorträge von namhaften Referenten liefern wertvolle Fachbeiträge. WEITERLESEN

Deutsche Verbändeakademie

Der Zertifikatslehrgang „Verbandsmanagement“ – Start im Frühjahr 2021

Das DIVV arbeitet derzeit an einer Neukonzeption des Zertifikatslehrgangs „Verbandsmanagement“. Es basiert auf dem Münchner Management-Modell. Ziel ist es, den Teilnehmenden einen breiten Überblick über die spezifischen Disziplinen des Verbandsmanagements zu geben sowie detaillierte Kenntnisse und Fähigkeiten zur Gestaltung, Lenkung und Entwicklung von Verbänden zu vermitteln. Das DIVV kann hierbei auf über 20 Jahre Wissen und Erfahrung aus Forschung und Praxis des Seminars für Vereins- und Verbandsforschung SVV, des Vorgängers des DIVV an der Technischen Universität München, zurückgreifen. WEITERLESEN

Melden Sie sich bereits jetzt für unseren Akademie-Newsletter an und sichern Sie sich so aktuelle Informationen über den Start des Lehrgangs!